Im Büro Obst zu sich zu nehmen und somit Nährstoffe, ist sehr wichtig. So hält sich der Arbeitsnehmer fit, ist etwas, aber nichts ungesundes. Doch gibt es auch immer wieder Probleme, wenn Kollegen im Büro Obst essen. Da wird der Geruch der Bananenschale als eklig empfunden, Die Obstschalen faulen im Papierkorb und andere Mitarbeiter fühlen sich gestört.

Im Büro sollte immer eine Einigkeit herrschen. Bedenken oder auch Beschwerden sollten von den Kollegen ernst genommen. Nur so kann ein harmonisches Miteinander unter Kollegen vorhanden sein.

Viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern inzwischen sogar Obst für das Büro umsonst an.

Trotzdem sollten dafür im Büro, gerade wenn mehrere Mitarbeiter in einem Büro sitzen, folgende Punkte einghalten werden:

– einen extra Obsteimer mit Deckel, welcher öfters geleert wird

– Obst Sorten sollten abgesprochen werden, da viele Menschen gerade den Geruch von Bananen nicht vertragen

– Regelung zum Handewaschen, damit Tastaturen und die PC-Maus in verkleben

– Lüftungsregelung im Büro

Wenn diese Regelungen getroffen werden, steht dem Obst-Genuss im Büro nichts mehr im Weg.

Informationen unter: https://www.obstbaron.de/obst-info/buero-obst/

Doch warum ist es gerade so wichtig um Büro Obst zu sich zu nehmen?

Im Büro Obst zu sich zu nehmen ist sehr wichtig. Deslhab stellen auch viele Unternehmen ihren Mitarbeitern heutzutage Obst im Büro kostenlos zur Verfügung.

Obst liefern wichtige Nährstoffe und auch Flüssigkeit für den Körper. Daher kann sich der Mensch nach dem Verzehr von Obst und auch durch die Aufnahme von Flüssigkeit besser konzentrieren und bessere Arbeitsergebnisse liefern.

Doch der Aspekt der Gesundheit ist heute für den Arbeitgeber sehr wichtig und auch ein Grund für die Bereitstellung von kostemlosen Obst.

Gerade im Büro ernähren sich die Arbeitnehmer sehr ungesund. Ob nun Fertigerichte, Schokolade oder Softdrinks. All diese ungesunden Sachen können dem Körper auf Dauer schaden. Daher sorgt der Arbeitgeber vor und schützt seinen Arbeitnehmer vor den Folgend er ungesunden Ernährung. Gerade deshalb ist im Büro Obst auch sehr wichtig.

Kollegen, welche gar kein Obst im Brü zulassen wollen sollte vom Chef ins Gewissen geredet werden. Natürlich gibt es auch sensible Arbeitsbereiche wo kein Büro Obst zugelassen ist. Gerade wenn mit sensiblen technischen Geräten oder auch in Laboren mit Viren etc. gearbeitet wird. Doch auch hier kann man Obst zu sich nehmen. In Pausenräumen oder auch in Kantinen ist das ebenso möglich und gibt auch keinen Ärger mit Kollegen.

Im Fazit ist im Büro Obst also wichtig und gut. Vitamine sind für den Körper sehr wichtig und fördern die Gesundheit.

Mit Kollegen kann man sich einig werden. Man sollte nur aufpassen, wenn das Essen am Arbeitsplatz allgemein untersagt ist oder es vorher auf alle Fälle mit dem Chef abklären